Weihnachtsshopping zum 1. Advent in Sins

Sins, 20. November 2020 – Schon viele Veranstaltungen fielen dem Corona-Rotstift zum Opfer. Auch «Sins im Advent» findet nicht statt. Leider. Auf ein Adventswochenende der anderen Art darf sich die Gemeinde trotzdem freuen. Sieben Gewerblerinnen und Gewerbler und zwei Restaurants tun sich dafür zusammen. Am 28. und 29. November 2020 findet ein Shoppingwochenende mit verlängerten Öffnungszeiten und speziellen Angeboten statt.

Schon fast eine Institution ist der weihnachtliche Event des Gewerbevereins, «Sins im Advent». Corona-bedingt fällt auch er für dieses Jahr ins Wasser. Um trotzdem ein wenig vorweihnachtliche Stimmung nach Sins zu zaubern, stellen sieben Geschäfte und zwei Restaurants ein Weihnachtsshopping auf die Beine. Die Gewerbe öffnen für zwei Tage ihre Türen und Tore. Ein hygienekonformes Adventswochenende. Der weihnachtlichen Vorfreude steht also nichts mehr im Wege.

Gut geplant ist sicher geschützt
Es ist heute eine knifflige Sache, einen Verkaufsanlass zu organisieren und gleichzeitig Abstand und Hygiene zu garantieren. Dass es funktioniert, zeigt ein Blick hinter die Kulissen. Jedes Gewerbe hat eigene Schutzkonzepte erarbeitet. So soll zum Beispiel die begrenzte Anzahl Personen in Räumen und die verlängerten Öffnungszeiten für einen lockeren Fluss der Besucherströme sorgen. Jeder hat genug Zeit und Raum zum Schauen, Probieren, Staunen, Degustieren oder einfach nur Geniessen.

Deko, Schuhe und Kaffeegutscheine
Bereits jetzt kann man im Blumenladen Waldispühl, im «Cherne», das festliche Sortiment an Adventsartikeln bestaunen und natürlich käuflich erwerben. Zum Weihnachtsshopping, am 1. Advent, gibt es ausserdem auf sämtliche Produkte 10 Prozent Rabatt und einen Kaffeegutschein, einlösbar in den Restaurants Einhorn Mexicano und Da Michele. Temporär nutzt der Blumenladen einen zusätzlichen Raum, um die beliebten Weihnachtssterne zu präsentieren und immer genügend Abstand zu gewährleisten. Aber nicht nur Dekorationen und Kerzen erfreuen das Herz. Reiem Schuh öffnet seine Türen an der Bahnhofstrasse 3 mit stark reduzierten Artikeln und einem Rampenverkauf im Aussenbereich. Auch hier erhalten kauffreudige Kundinnen und Kunden einen Kaffeegutschein für die beiden Restaurants. Wer seinen Schuh gefunden hat, profitiert zudem von 10 Prozent Rabatt, auch auf nicht reduzierte Artikel. Hinter dem Restaurant Trotte freut sich Jemako-Vertriebspartnerin, Sophie Infanger, auf einen Besuch im Sonnmattweg. Allfällige Wartezeiten – um jedem genug Zeit und Raum zu gewähren – werden durch 10 Prozent Weihnachtsrabatt auf das Jemako-Sortiment versüsst.

Kulinarik und Gemütlichkeit
Das Restaurant Einhorn Mexicano und die Pizzeria Ristorante Da Michele sind bekannt für Gaumenfreuden und mediterrane Spezialitäten aus der eigenen Küche. Hier kann man die Kaffeegutscheine einlösen, pausieren und sich aufwärmen. Auch der Creabeck bietet weihnachtliche Kreationen, im Laden an der Luzernerstrasse. Die Adventsleckereien der Bäckerei Leu vernascht man am besten direkt am Stand vor der Landi. Dort gibt es auch ein weiteres Highlight aus dem Haus der Genossenschaft. Ab einem Landi-Einkauf, in Höhe von 50 Franken, erhält man ein Chlaussäckli gratis dazu. Gegen den Durst und für den Genuss sorgt die Firma Staubli-Banz im Reformierten Pfarramt, am Einhornkreisel. Samstags von 11 bis 20 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 16 Uhr finden hier Weindegustationen mit speziellem Schutzkonzept statt. Ausserdem gibt es auf alle Degustationsweine 10 Prozent Rabatt.

Wettbewerbsverlängerung
Die Aktion Herbst-Verkaufswoche erfreut sich grosser Beliebtheit und wird verlängert. Wer also noch einen Wettbewerbsflyer zuhause hat, kann diesen in den aufgeführten Geschäften abstempeln lassen. Dieser ist noch bis und mit 29. November 2020 gültig. Die Teilnahme lohnt sich. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von 1000 Franken.

ADVENTSWOCHENENDE
Langer verkaufsoffener Samstag: 28. November, 8–20 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag: 29. November 2020, 11–16 Uhr

TEILNEHMER WEIHNACHTSSHOPPING
Bäckerei und Konditorei Leu, vor der Landi
Blumen Waldispühl, «Im Cherne»
Creabeck, Luzernerstrasse 23
Jemako, Sophie Infanger, Sonnmattweg 3
Landi Sins, Bahnhofstrasse 32
Reiem Schuh, Bahnhofstrasse 3
Restaurant Einhorn Mexicano, Einhornkreisel
Ristorante Pizzeria Da Michele, «Im Cherne»
Staubli-Banz Getränke AG, ref. Pfarramt

Weihnachtsshopping_Sins_Plakat
Weihnachtsshopping 1. Advent in Sins
Copyright Gewerbeverein Sins und Umgebung
Website by Weberei